Bislang können wir in Google Fotos zwar schon mit Schlagwörtern suchen, allerdings soll in naher Zukunft noch etwas mehr möglich gemacht werden. Wie eine App-Forscherin bereits frühzeitig sichtbar machen konnte, werden wir in Google Fotos demnächst aus einer Auswahl an Filtern wählen können. Damit sollen sich Suchergebnisse verfeinern lassen, schreibt Jane Wong in ihrem Tweet zum Leak.

Google Fotos: Suchfilter bekommen einen eigenen Bereich

Wir können dann in der App und hoffentlich auch im Weg aus vorgeschlagenen Filtern wählen. Diese zeigt uns Google Fotos ganz oben an, um sie schnell erreichbar zu machen. Im Auswahlmenü finden wir unter anderem Filter wie „Selfies“, „Archiv“, „Videos“ oder auch „Fotos mit Bewegung“.

Wie gesagt, eigentlich lassen sich diese Filter bereits heute schon direkt über das Suchfeld auswählen. Daher warte ich persönlich mal ab, ob Google noch weitere Veränderungen einbringt und vielleicht sogar komplett neue Filter einführt. Eine komfortablere Nutzung der Filter ist allerdings auch eine nette Verbesserung.

Bislang ist nicht klar, wann Google die neuen Filter in die App bringt. Vielleicht in ein paar Tagen oder doch erst vielen Wochen, da ist erfahrungsgemäß alles möglich.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Würde mir wünschen, dass Google es endlich ermöglicht nach einer Auswahl von (mehreren) Fotos und der Wahl „Hinzufügen zu Album“auch per Text nach dem gewünschten Album suchen zu können. Ich habe über 5.000 Alben und das Scrollen durch die Namen ist hier nicht hilfreich.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.