Google bringt in seine Fotos-App eine Neuerung, über die wir Dokumente besser zuschneiden können. Bekannt ist uns diese Funktion bereits aus Google Drive in ähnlicher Form, auch dort kann man Dokumente nach dem Scan genauer beschneiden. Statt wie bei Fotos beschränkt sich das „Dokumente zuschneiden“ nicht auf vier gerade Seiten, stattdessen kann am Ende auch […]

Google bringt in seine Fotos-App eine Neuerung, über die wir Dokumente besser zuschneiden können. Bekannt ist uns diese Funktion bereits aus Google Drive in ähnlicher Form, auch dort kann man Dokumente nach dem Scan genauer beschneiden. Statt wie bei Fotos beschränkt sich das „Dokumente zuschneiden“ nicht auf vier gerade Seiten, stattdessen kann am Ende auch ein Trapez entspringen. Man muss zudem nicht Dokumente zuschneiden, auch Fotos sind möglich. Gespeichert werden Fotos dann allerdings trotzdem als Quadrat oder Rechteck und verzerren.

Erreichbar ist die Funktion im Editor in Google Fotos, dort müsst ihr rechts auf das App-Symbol (lauter Punkte) drücken. Spätestens ab Version 4.26 sollte dort der Punkt „Dokument zuschneiden“ auffindbar sein.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.