Zu früh ging eine Sonderseite für die neuen Pixel 6-Smartphones online und dort war einiges zu den neuen Geräten zu finden. Dazu gehören neue Funktionen, die Google teilweise schon vor vielen Jahren angekündigt hatte. „Magic Eraser“ kommt endlich auf die Google-Handys. Womöglich aber nur exklusiv auf die neuen Pixel 6-Modelle aufgrund des dafür ausgelegten Tensor-Chips.

Google Fotos: Jahre alte Ankündigung wird endlich wahr

Bei dieser Funktion möchte Google anbieten, dass Nutzer komfortabel störende Elemente aus Fotos entfernen können. Zum Beispiel andere Personen im Hintergrund, wie ein Beispiel zeigen soll. Die Kunst liegt natürlich darin, die störenden Objekte zu entfernen und das Bild an diesen Stellen automatisch sowie logisch zu füllen.

Gesichter immer gut sichtbar

Ein weiteres Feature ist auch schon ein paar Wochen bekannt. Googles neue Kombination aus Software und Hardware sorgt dafür, dass man auch in stark bewegten Bildern Gesichter schärfen kann. Google setzt dafür wohl einerseits die Möglichkeit ein, mehrere Frames in kürzester Zeit aufnehmen zu können, aber auch die Kombination aus mehreren Kamerasensoren gleichzeitig.

Anhand solcher Funktionen sieht man gut, dass Google weiterhin auf die Kamera und Google Fotos einen hoher Wert legt. Ich bin gespannt, wie gut das dann im Alltag funktioniert.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich bin gespannt, ob es beim Pixel 6 möglich sein wird, WLAN-Call auch über mobile Daten der zweiten SIM-Karte zu nutzen, wie es bei iOS seit der Version 13 möglich ist (WLAN call using cellular data).

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.