Folge uns

Android

Google Fotos: So sieht die neue Android-App aus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

google fotos 2015 leak

Zur diesjährigen Google I/O soll es endlich die richtige Trennung von Google+ und Google Fotos geben, wozu nun wiedermal die Kollegen von Androidpolice mehr Infos haben. Die können uns schon jetzt die App nicht nur zeigen, sondern uns auch über neue Funktionen erzählen, die wir für Google Fotos erwarten können.

google fotos 2015 leak

Die Android-App bietet natürlich wieder diverse Verbesserungen, wie beispielsweise eine verbesserte Navigation, mehr Übersicht über die eigenen Fotos, eine verbesserte Suche und so weiter. Der grundlegende Aufbau bleibt allerdings zum größten Teil gleich. Aus Auto Awesome wird der Assistent, mit welchem GIFs, Storys, kleine Filme usw. erstellt werden können. Den Editor hat man auch überarbeitet, wobei die Veränderungen eher kosmetischer Natur sind.

google fotos leak 2015

Fotos und Videos können natürlich auch in Zukunft geteilt werden, allerdings mit mehr Einstellungen, sodass man beispielsweise die Geolocation für geteilte Fotos entfernen kann. Geteilte Fotos und Videos werden übrigens nicht versendet, sondern über die Google Cloud bereitgestellt und nur der entsprechende Link wird geteilt.

Schon allein die Verbindung der Apps von Fotos und Google+ nervt derzeit noch extrem und ist teilweise doch sehr buggy. Hoffentlich wird das endlich besser. Ende der Woche werden mir mehr erfahren.

(via Androidpolice /2)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.