Rund um Google Fotos tut sich mal wieder etwas. Die Foto-App erhält in diesen Tagen einige angekündigte Neuerungen und auch bis dato unbekannte Veränderungen spendiert. Markiert man mehrere Fotos, erschienen bislang immer in der oberen Bedienleiste mehrere Tasten für verschiedene Aktionen. Das ändert sich jetzt, stattdessen schiebt sich von unten ein neues Menü nach oben. In diesem Menü gibt es die gewohnten Tasten, aber noch deutlich mehr andere Schnellaktionen.

Mehrere Neuerungen für Google Fotos unterwegs

Screenshots hierzu kommen erneut aus der Telegramgruppe „Google News“. Was auch für das folgende Bild gilt, welches das neue Peoples und Pets Widget zeigt. Es rollt nun für die ersten Nutzer aus. Langsam auch weltweit und bei uns. Wie der Name verrät, könnt ihr für dieses Widget aus Personen und Haustieren wählen, die für den neuen Homescreen-Fotorahmen infrage kommen. Es ist das zweite Widget für Google Fotos.

Des Weiteren berichtet 9to5Google von neuen Erinnerungen, die auf das schwindende Jahr 2021 zurückblicken. Auch hier muss ich sagen, dass davon auf meinem Gerät bislang nichts zu sehen ist. Erinnerungen stehen außerdem bald auf dem Nest Hub zur Verfügung es gibt noch ein paar weitere neue Themen wie Neujahr, Weihnachten, etc.

Kurz nach den eben genannten Entdeckungen kam von Google auch noch eine Meldung rein. Man verbessert nämlich auch noch das Cinematic-Foto. Ein neues System soll die Fotos mit 3D-Effekt noch realistischer wirken lassen.

„Machine Learning füllt Teile des Hintergrunds hinter dem Motiv aus, sodass sich die virtuelle Kamera freier bewegen kann, wenn sie den besten Rahmen findet, um die Aufmerksamkeit auf Ihr Motiv zu lenken – eine Art Filmregisseur für Ihre Fotos.“

Das ist doch mal wieder allerhand und freut uns natürlich.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.