Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google G1 feiert Geburtstag, das erste Android-Smartphone kam vor drei Jahren auf den Markt

Wie die Zeit vergeht, was für ein Wahnsinn. Als damals das iPhone auf den Markt kam war ich ziemlich unbeeindruckt, es hatte nicht mal UMTS und das hatte schon mein damaliges Windows Mobile-Smartphone. Meine Priorität war damals schon die Technik und nicht der Coolnessfaktor, mein Herz blühte dann mit dem Google G1 auf. Vorsichtig tastete ich mich an das System heran, bis ich dann irgendwann alles andere komplett über Bord warf und mich endgültig auf Android festlegte.

[aartikel]B001PHBD2G:right[/aartikel]Das Googel G1 alias HTC Dream war also der Auslöser für viele Veränderungen nicht nur in meinem Leben. Vor nun genau drei Jahren, am 22. Oktober 2008, kam es in den USA zur Welt und war als erstes Android-Smartphone für den Normalbürger erhältlich. Ein dicker Klopper mit einem ungewöhnlichen Knick im Gehäuse, dazu führte man neben RIM den Trackball wieder ein und einen offensichtlich außergewöhnlichen Mechanismus um die Tastatur aufzuklappen. Groß, schwer, dick und nicht der Schönste im Raum.

Jetzt steht Android bei fast 50 Prozent Marktanteilen und hat den Schönling iPhone schon lange vom Thron gestoßen. Ein Danke an dieser Stelle an Google, HTC und an das G1 selbst. Ohne euch würde es diesen Blog nun wahrscheinlich auch nicht geben. Happy Birthday. (via)