Folge uns

News

Google gibt Einblicke in die eigenen Design-Richtlinien

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Visual Guidelines Screenshot3

Wer kein Designer oder Grafiker ist, wird vielleicht nicht bewusst die optische Wandlung von Google in den letzten Jahren mitbekommen haben. Doch der Konzern hat nicht nur Design-Richtlinien für App-Entwickler bei Android eingeführt, sondern auch hart am eigenen Design gearbeitet. Logos, Schriftarten, Farben, Farbkombinationen, etc. wurden überarbeitet und haben Richtlinien für die Zukunft bekommen.

In erster Linie fällt auf, wenn man sich die verschiedenen Beispiele anschaut, die von Google nun auf dem Grafik-Netzwerk Behance veröffentlicht wurden, dass sich die Logos allesamt vereinfacht haben. Keine 3D-Effekte, keine Glossy-Effekte, dafür aber einfache Formen und einfache Strukturen.

Auch die restlichen Beispiele, wie etwa zu den Farben, Abmessungen usw. sollte man sich dringend mal anschauen, dürfte vor allem für Designer und Grafiker interessant sein.

Google Visual Guidelines Screenshot2

Google Visual Guidelines Screenshot

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Reddit)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.