Folge uns

News

Google Glass auf der CES gesichtet, Gesichtserkennung soll bereits funktionieren

Veröffentlicht

am

Es war wohl nur eine Frage der Zeit bis ein Kollege auf der CES über einen Google-Mitarbeiter stolpern wird, der mit einer Google Glass ausgestattet ist. Inzwischen sind die Teilnehmer an diesem Projekt immer wieder auf derartigen Messen und Events und führen dort die Google Glass aus. In diesem Jahr wird von Google Glass die Version für Entwickler freigegeben, ab 1500 Dollar soll sie erhältlich sein und ein finales Produkt für Endkunden können wir vielleicht schon im nächsten Jahr erwarten. Das kurze in einem Club geführte Interview von den Kollegen von stuff.tv und dem Google-Entwickler Adrian Wong konnte nicht viele neue Infos hervorbringen. Interessant ist aber, dass wohl bereits die Gesichtserkennung der integrierten Kamera funktionieren soll. Steht man also einer Person gegenüber und das Gesicht wird erfolgreich erkannt, öffnet Google Glass auf dem verbauten Display automatisch dessen Profil bei Facebook, Google+ oder ähnlich.

Zur Akkulaufzeit konnte natürlich wieder nicht viel gesagt werden, laut den Kollegen aber war die Brille “ die ganze Nacht aktiv und filmte dabei“. Wie schon aus einem anderen Interview hervorging, arbeitet Google daran, dass die Brille wenigstens einen Tag mit einer Akkuladung auskommt.

Nach wie vor schaut die smarte Brille noch etwas befremdlich aus, das wird sicher auch noch eine Ewigkeit dauern, bis die meisten Smartphone-Besitzer dann auch derartige Geräte besitzen und in der Öffentlichkeit tragen. Ich auf jeden Fall hab total Bock auf Google Glass und würde mir am liebsten schon ein Entwickler-Modell zulegen wollen.

[asa]B00477X6DA[/asa]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Wishu Kaiser

    11. Januar 2013 at 10:46

    Ich bleibe dabei. Sobald es verfügbar ist und nicht allzu teuer ist, kaufe ich es auch. Und ich sehe auch keinen Grund damit nicht auf die Straße zu gehen. Gerade da ergibt es doch erst recht Sinn ^^

    • dennyfischer

      11. Januar 2013 at 12:54

      Ähm… dito :D

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt