Google Glass: Quellcode enthüllt einige Gesten

google glass wsj

google glass wsj

Bisher war uns bekannt, dass sich Google Glass entweder mittels Spracheingabe oder mit einem kleinen Touchpad am Rahmen der Brille bedienen lässt, doch auch Gesten für die Finger und Hände sind geplant. Diese Gesten können mit der integrierten Kamera erkannt werden. Durch einen Quellcode gibt es nun erste Hinweise, welche Gesten bereits für die Implementierung geplant sind. Es wird Gesten geben, welche sich mit den Händen, durch Kopfbewegungen und mit den Augen ausführen lassen.

So wird man etwa mit zwei Fingern im Browser zoomen oder auch mit blinzelnden Augen den Auslöser für Fotos bedienen können. Weitere Hinweise gibt es auch für die Aktivierung eines Gastmodus, damit sich die Brille wohl auch mal kurzzeitig an Freunde ausleihen lässt, ohne denen auch gleich Zugriff auf die eigenen Daten zu geben.

Die besagten Gesten mit dem Kopf können unter anderem dafür dienen, um Google Glass mit einer einfachen Kopfbewegung an- bzw. auch auszuschalten. Alle Gesten lassen sich von den jeweiligen Nutzern detaillierter an die eigenen Wünsche anpassen bzw. dafür kalibrieren.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via TNW, Reddit Bild WallStreetJournal)