Die Google Glass ist nach dem aktuellen Stand relativ kompakt gebaut, alle Technik befindet sich in einem kleinen Gehäuse an der rechten Seite des Brillengestells. Doch so hat natürlich die Entwicklung nicht angefangen, wie eine Infografik zeigt.

Hier sehen wir die Evolution der Brille in ihrer Entwicklung. Begonnen hat alles mit der Idee die Technik eines Smartphones an ein Brillengestell zu bringen. Dementsprechend plump war auch der erste Versuchsaufbau. Diese Technik musste allerdings deutlich kompakter verbaut werden, keiner will ein 150 g schweres Brillengestell, welches dieses Gewicht zum großen Teil auf nur eine Seite auslagert.

Herausgekommen ist die Google Glass, wie wir sie heute kennen. Wobei wahrscheinlich ein noch kompakteres Gehäuse möglich wäre, nur der Akku dürfte relativ viel Platz verschlingen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

 (via mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.