Folge uns

Wearables

Google Glass: Tester dürfen drei Freunde einladen und Hardware-Upgrade unterwegs

Veröffentlicht

am

Google Glass ist nun seit einigen Monaten als Prototyp am Markt und wird von diversen US-Journalisten getestet. Inzwischen ist einige Zeit vergangen, sodass Google Glass ein paar kleine Veränderungen bekommen wird, wie die Jungs von Google jetzt ankündigten. So dürfen Glass-Besitzer jetzt drei weitere Freunde einladen, die jeweils die Möglichkeiten bekommen Google Glass zu kaufen, natürlich landeten direkt ein paar „Angebote“ zu Spitzenpreisen auf eBay. Wie gesagt, man kauft sich eine Einladung, um dann die Datenbrille für über 1000 Dollar kaufen zu können.

Ein kleines Hardware-Upgrade wird es für Google Glass auch geben, doch offenbar geht es hier eher ums Gestell, sodass Google Glass dann endlich mit handelsüblichen Brillen kompatibel ist. Ob es allerdings auch Verbesserungen für die Kamera, den Akku oder andere interne Hardware gibt, sagt Google nicht.

Infos zu einem Marktstart gibt es natürlich wieder nicht, in Europa sollten wir uns aber eh auf eine wesentlich längere Wartezeit einrichten. Solang müssen wir uns eben an Video von Google Glass erfreuen, wie das neue „Explorer Story: 50 States [through Google Glass]“.

[youtube GHnpt9toFnA] [asa]B00DM2APM6[/asa]

(via Phandroid, Google+)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt