Das Mittelklasse-Smartphone ist nicht plötzlich gealtert, viel mehr treten Probleme durch große Systemupdates auf. Betroffen: das Google Pixel 3a.

Ich bin in einem der größten Community-Netzwerke auf einen jungen Thread gestoßen, in dem es um ein ausgebremstes Google Pixel 3a geht. Der Nutzer berichtet von seinem Smartphone, das seit dem Update auf Android 11 deutliche Probleme an den Tag legt. Bis zur Installation von Android 11 sei sein Gerät einwandfrei gelaufen, seither gibt Gedenkpausen der Software von bis zu zehn Sekunden.

Passieren kann das durch Fehler, die sich auch nach längerer Analyse nicht erklären oder finden lassen. Aber es stimmen dem Thread immer mehr Leute zu, mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. Bald 300 Upvotes bei einer Rate von 94 Prozent sind da recht eindeutig. In den Kommentaren und im Google-Forum findet man weitere Nutzer, die diese oder ähnliche Probleme bestätigen können. Aber nicht jedem geht es so, das ist die gute Nachricht.

Nervig aber unumgänglich: Werkseinstellungen helfen meistens

Helfen kann wie üblich ein Reset des Gerätes, sodass ihr mit der Einrichtung von vorne beginnt. Hin und wieder können derart große Systemupdates ihre Problemchen verursachen. Einstellungen > System > Erweitert > Optionen zum Zurücksetzen. Dort findet ihr die Möglichkeit, die Werkseinstellungen auf Basis von Android 11 wiederherzustellen. Aber denkt bitte vorher an ein entsprechendes Backup eurer Daten.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

12 Kommentare

  1. Ich habe mein 3a eine Woche vor Android 11 gekauft
    Ja es gibt Hänger, aber es läuft bei weitem sehr viel besser, als mein altes Xiaomi Smartphone.

  2. Bislang ist hier mehrfach der Bildschirm schwarz geblieben. Dem ging immer ein Ansprechen des Assistant bei gesperrtem Gerät voraus. Einige Zeit später, als ich das Gerät dann aktiv nutzen wollte und per Fingerabdruck entsperrte, blieb der Bildschirm schwarz. Das hat sich dann auch nicht selbst gerichtet, ein erzwungener Neustart war nötig. 3a mit November Patches.

  3. Ich habe ein Pixel 4a und hab Probleme,kann den eingehenden Anrufer nicht sehen.
    Das Display bleibt schwarz,das ist mega nervig…

    1. Hmm, bin mir nicht sicher ob ich mit dem 4a schon telefoniert habe 🙃. Gehört nicht so zu meinen Anwendungen…

  4. Das Pixel 3a war mein erstes Smartphone, welches keine Probleme bereitet hat. Ich hatte nie was auszusetzen. Wow. Meine Samsungs oder iPhones davor haben nur Probleme gemacht.

    Tja nach dem Update auf Android 11 ging nix mehr wie davor. Langsamer. Apps funktionieren nicht mehr richtig. Die Tastatur verschwindet einfach Mal wieder und allgemein lässt die Performance zu Wünschen übrig.

    Ich dachte echt ich hab ein Smartphone Hersteller gefunden, welcher mich lange fesselt. Aber das hat mich wieder abgeschreckt. Leider.

    Hab das 3a jetzt knapp ein Jahr und war nicht teuer. Trotzdem erwarte ich ein funktionierendes Gerät. Auch nach einem Update.

    Und das Gerät auf Werkseinstellungen zurück zu setzen, seh ich leider nicht ein. Keine Zeit dafür haha muss wohl damit leben, bis ein neues Phone gekauft wird.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.