Nicht jede neue Funktion soll auf älteren Smartphones von Google laufen, aber tatsächlich kann man einige Restriktionen ganz leicht umgehen.

Eigentlich hat das Pixel 6 von Google diverse Neuerungen exklusiv. Jedenfalls dachten wir das. Und streng genommen ist das auch weiterhin so. Dennoch ist es möglich, dass ein Teil der neuen Funktionen auf älteren Pixel-Smartphones nutzbar ist. Das gilt zum Beispiel für den Live-Übersetzer, der jederzeit Text auf dem Bildschirm direkt übersetzt. Ihr müsst keine App öffnen, nichts selbst anstoßen. Es scheint möglich zu sein, dass dieses coole Feature auch auf älteren Pixel-Geräten nutzbar ist.

Neue Systemfunktion übersetzt fremde Sprachen automatisch und direkt an Ort und Stelle

Es reicht sogar aus, eine spezielle App-Version zu installieren. In diesem Fall die Variante der „Android System Intelligence“ (via APKMirror), die eigentlich für Pixel 6 gedacht ist. Im Systembereich der Einstellungen sollte der Live-Übersetzer zu finden sein, wenn ihr die besagte App-Version installiert habt. Habt ihr die Funktion aktiviert und konfiguriert, übersetzt die App immer dann fremde Sprachen, wenn sie diese erkennt. Auch direkt in Apps wie WhatsApp.

Ein Beispiel, wie der Live-Übersetzer direkt innerhalb einer Drittanbieter-App funktioniert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.