Folge uns

News

Google+ Hangouts bald in HD

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

hangouts-on-air

Wie die Kollegen von GigaOM heute berichten, werden die Google+ Hangouts derzeit mächtig überarbeitet. Die Jungs haben exklusiv ein Interview mit den Entwicklern bekommen, die ein paar Änderungen ankündigen und erläutern. Die wichtigste Veränderung dürfte sicher die maximale Auflösung sein, denn Hangouts sind nun bald in HD (720p) möglich.

Mit dem Wechsel zu einer höheren Auflösung geht auch der Wechsel des Video-Codecs einher, denn von H.264 wechselt Google auf den hauseigenen VP8-Codec. Der Wechsel des Codes ist wohl vor allem der Performance geschuldet, da mehrere 720p Streams eines Hangouts mit H.264 einfach zu viel Ressourcen benötigen würden.

Doch auch mit dem Wechsel des Codecs haben wir noch nicht alle Änderungen aufgezählt, denn sehr entscheidend ist auch die volle Integration von WebRTC. Das ist ein neuer Standard für die Kommunikation in Browsern. So kann man native Video- und Audiostreams realisieren, es werden also keine gesonderten Plugins für den Browser benötigt.

Der Wechsel der Codecs dauert etwas länger, weshalb HD-Hangouts erst in den nächsten Tagen und Wochen für alle Nutzer bereitstehen werden.

[asa]B003PAOAWG[/asa]

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt