Das ist für Google eher ungewöhnlich und kommt noch selten vor, dennoch sind betroffene Nutzer von Werbeanzeigen in der Google Home-App nicht sonderlich begeistert.

Über die eigene Google Home-App hat jetzt auch Google erneut Werbung ausgespielt. Natürlich keine Fremdwerbung, aber dennoch ist die Freude darüber nicht gerade groß. Auch deshalb, weil einige Nutzer diese Benachrichtigungen nicht einzeln abstellen können. Es gibt keinen Benachrichtigungskanal namens „Werbung“ oder „Anzeigen“. Geworben hat Google für seine eigenen Black Friday-Deals, die im Google Store zum Angebot stehen. Für Freude sorgt das bei betroffenen Nutzern definitiv nicht. Schon andere Hersteller wie Samsung standen für derartige Werbung jahrelang in der Kritik.

Wie findet ihr das, geht solche Eigenwerbung für euch klar oder ist das schon zu viel?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.