Folge uns

Smarthome

Google Home ist ein Chromecast mit zusätzlichen Komponenten

Veröffentlicht

am

Google Home

Google Home wurde erst vor wenigen Wochen präsentiert, unter der Haube soll nicht viel mehr als ein Chromecast mit ein paar zusätzlichen Komponenten stecken. Obwohl Android alles kann und bereits entsprechende Dienste anbietet, soll Google Home auf Chromecast und nicht dem mobilen Betriebssystem basieren, berichten jetzt die Insider von The Informationen. Die sagen nämlich, dass unter der Haube nur ein Chromecast mit Lautsprecher, Mikrofon und ein paar LED-Lampen steckt.

Aber das macht natürlich auch Sinn, der Chromecast ist ein beliebtes und gut funktionierendes Gerät für die heimischen vier Räume, warum also nicht darauf aufbauen? Home wird aber mehr können, es ist ein Mix aus Schnittstelle zur Home Automation (TV, Lampen usw) und Google Now.

Das könnte übrigens zum Vorteil haben, dass Google Home nicht allzu teuer wird. Ein Chromecast kostet 39 Euro*, Home könnte vielleicht für 99 Euro zu haben sein.

(via droid-life)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt