Google Home versteht sich jetzt mit smarten IKEA-Rollos

Ikea Kadrilj

Ikea Kadrilj

Google und IKEA vertiefen ihre Zusammenarbeit im Bereich smarter Hardware. Gute Nachrichten für Nutzer von Fyrtur und Kadrilj.

  • Google akzeptiert weitere IKEA-Hardware.
  • Ein neues Update gab es ohne Ankündigung.

Erst vor wenigen Tagen ist den ersten Nutzern aufgefallen, dass sie ihre smarten IKEA-Rollos jetzt direkt innerhalb der Google Home-App verwenden bzw. bedienen können. Das hat Google wohl durch ein serverseitiges Update freigeschaltet. Hat also nichts damit zu tun, welche App-Version ihr von Google Home auf eurem Telefon verwendet.

Ist das Update still und heimlich bei euch angekommen, dürften eure IKEA-Rollos in Google Home auftauchen, insofern die Dienste auch ordnungsgemäß miteinander verbunden sind. Coole Sache. Ich überlege auch schon länger, ob ich mir die smarten Rollos von IKEA für mein Büro gönne. Nun gibt es einen weiteren Grund.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Google Home versteht sich jetzt mit smarten IKEA-Rollos“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!