Google Inbox ist der leider noch recht unvollständige Versuch den klassischen Posteingang ein wenig umzugestalten. E-Mails sind heute viel mehr als nur Post über den digitalen Weg, sondern in der Regel eher als Aufgaben in den meisten Bereichen zu verstehen. So ist Inbox auch gestaltet, E-Mails sind Aufgaben und müssen dementsprechend behandelt werden.

Eine nette Idee, die derzeit noch in einer groß angelegten Testphase ist und nun für 24 Stunden (bis Freitagabend) für alle offen ist, die via E-Mail eine entsprechende Einladung zur Nutzung anfordern. Von einem Gmail-Account einfach die Jungs unter der Adresse inbox@google.com anmailen und auf die Einladung warten. Viel Spaß mit Inbox!

Mir persönlich sagt das Konzept von Inbox zwar zu, allerdings empfinde ich die App und Webansicht als zu schön und deshalb zu wenig übersichtlich. Einfache Optionen wie eine Kontoverwaltung oder die Signatur fehlen derzeit noch gänzlich.

(via Gmail)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.