Auch dieses Jahr wird die Google I/O wieder heiß erwartet, denn dort gibt es immer viele Neuigkeiten zu Android und den anderen Projekten von Google. Wobei man sagen muss, dass unter Sundar Pichai ein anderer Wind herrscht, die Entwicklerkonferenz sich tatsächlich wieder mehr auf die Entwicklung und weniger auf die Show konzentriert. In diesem Jahr […]

Auch dieses Jahr wird die Google I/O wieder heiß erwartet, denn dort gibt es immer viele Neuigkeiten zu Android und den anderen Projekten von Google. Wobei man sagen muss, dass unter Sundar Pichai ein anderer Wind herrscht, die Entwicklerkonferenz sich tatsächlich wieder mehr auf die Entwicklung und weniger auf die Show konzentriert.

In diesem Jahr ist die Messe wieder Ende Juni, um genauer zu sein vom 25. – 26. Juni. Auch das nicht immer so gewesen, es gab bereits Konferenzen über drei Tage hinweg, meist auch schon im Mai, dieses Jahr also wieder kurz und komprimiert in zwei Tagen.

Was wir erwarten können? Wahrscheinlich keine neue Android-Version, die stellt man möglicherweise wieder vor oder nach der Konferenz vor. Ich gehe fest davon aus, dass die Jungs keine große Show veranstalten werden, wie es vor 2013 eigentlich immer wieder der Fall war.

Wirklich genauere Infos gibt es aber erst später. Im März gibt es erst mal Infos zu Registrierung für die Messe, später dann auch irgendwann die Aufstellung der verschiedenen Sessions.

(via Twitter)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.