Als Google G1 ist das erste Android-Smartphone aus 2008 bekannt, das auch auf den Namen HTC Dream hörte. Noch heute kann das Gerät genutzt werden, wenngleich auch etwas eingeschränkt und aufgrund des nicht mal 600 MHz schwachen Prozessors nicht wirklich in hoher Geschwindigkeit. Doch dank Custom-ROM mit Android Ice Cream Sandwich kann sogar noch heute die Kompatibilität hergestellt werden, dass die Kalender-App aus Android 5.0 Lollipop auf dem alten G1 genutzt werden kann. Wie schon erwähnt, wahnsinnig schnell ist das Gerät nicht und die hübschen Animationen sowie Effekte kommen kaum zur Geltung, doch es funktioniert!

Habt ihr noch einen derart alten Knochen zuhause liege, der sogar vielleicht noch funktioniert und unter Umständen als Ersatzgerät zum Einsatz kommen könnte? Ich persönlich war schon immer zu geizig ältere Hardware aufzuheben und habe sie leider immer wieder direkt bei eBay verschachert, werde mir aber vielleicht ein paar alte Geräte als Nerd-Deko besorgen.

[embedvideo id=“20waboZCmTo“ website=“youtube“]

(via Androidnext)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.