Viele Jahre konnte man sich an Termine aus dem Google Kalender auch via SMS benachrichtigen lassen. Google wird diese Option schon bald komplett einstellen, bereits in der ersten Januarwoche ist Schluss damit. SMS-Benachrichtigungen dürften heute auch ziemlich unnütz sein, gibt es doch inzwischen zahlreiche Alternativen. Benachrichtigen kann euch nicht nur der Chrome-Browser, sondern auch die für […]

Viele Jahre konnte man sich an Termine aus dem Google Kalender auch via SMS benachrichtigen lassen. Google wird diese Option schon bald komplett einstellen, bereits in der ersten Januarwoche ist Schluss damit. SMS-Benachrichtigungen dürften heute auch ziemlich unnütz sein, gibt es doch inzwischen zahlreiche Alternativen. Benachrichtigen kann euch nicht nur der Chrome-Browser, sondern auch die für Android angebotene App des Kalenders. Nicht zu vergessen die E-Mail-Benachrichtigungen.

SMS sind ohnehin von vorgestern und verursachen eigentlich nur zusätzliche Kosten. Google wird SMS-Benachrichtigungen mit dem 7. Januar 2019 einstellen, teilte der Suchkonzern im GSuite Blog mit. Man erklärt den Grund für das Ende der Funktion so, wie ich es zur Einleitung des Artikels getan hatte. Solltet ihr also noch einer der wahrscheinlich wenigen SMS-Nutzer sein, stellt euren Kalender um.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.