Folge uns

News

Google Kalender bekommt Maps-Integration und verbesserte Suche

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google hat heute ein paar Veränderungen für den Kalender bekannt gegeben, welche vor allem einer besseren Nutzung dienen sollen. Unter anderem wurde Google Maps nun integriert.

Bildschirmfoto 2013-12-04 um 19.07.02

Wer bei Terminen öfter auch den Ort angeben muss, etwa weil man Termine mit anderen Nutzern teilt, kann jetzt ab sofort bei Google Maps angelegte Orte eintragen. Für die Ortsfunktion hat man jetzt endlich Google Maps angezapft, was die Funktion doch deutlich erweitert und verbessert. Der Vorteil ist, dass nicht nur Städte ausgewählt werden können, sondern eben auch Geschäfte, Lokale und so weiter, eben alle bei Google Places vorhandenen Orte.

Des Weiteren wurde auch die Suche verbessert. Habe ich also Termine wie „Essen mit Jessica“ in meinem Kalender hinterlegt, werden mir direkt diese Termine bei entsprechenden Suchbegriffen in der Suche als Vorschläge mit angezeigt.

Neu sind auch erweiterte Benachrichtigungen bei Veränderungen durch Google Gruppen, um da nichts mehr zu verpassen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Gmail Blog)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. ted

    5. Dezember 2013 at 07:20

    die Adresse ist übrigens nicht nur fürs Termin Teilen praktisch, sondern auch wegen Google Now. Leider kann ich aber noch immer keine Namen aus meinem Adressbuch eingeben, so dass die Adresse automatisch dazu kommt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.