Folge uns

Android

Google Kalender mit Material Design für Android verfügbar (APK-Download)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Der neue Google Kalender für Android wurde zu Beginn dieser Woche angekündigt und ist seit des gestrigen Abends dann auch endlich für uns verfügbar. Ihr bekommt schon jetzt die APK heruntergeladen, die auf allen Geräten ab Android 4.0.3 problemlos funktionieren soll. Neu ist natürlich das Design des Kalenders, leider aber auch die fehlende Monatsansicht bei Smartphones.

Intelligenter arbeiten jetzt Gmail und der Kalender zusammen, denn aus eingegangen Mails zu Flug- und Hotelbuchungen (und mehr) können ganz automatisch Termine im Kalender werden. Optisch aufgebessert wurde zudem das Kalender-Widget und zeitlich terminierte Erinnerungen aus Inbox werden im Kalender jetzt genauso wie Google+ Geburtstage sowie Feiertage angezeigt.

An den neuen Look muss man sich zwar erst gewöhnen, doch mir gefällt der neue Kalender für Android schon sehr gut. Schmerzlich vermissen werde ich aber die klassische Ansicht für den gesamten Monat, die bei mir eigentlich häufiger zum Einsatz kam.

[embedvideo id=“MSTmkvn060E“ website=“youtube“]

(via Androidpolice)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Gustaf Gans

    17. Januar 2015 at 00:51

    Keine Monatsansicht im Smartphone = Müll.
    Da installiere ich mir was vernünftiges, wo alles vorhanden ist.
    Ich möchte mal wissen, was Google eigentlich einfällt, die Android-User so zu gängeln.
    Zuerst das Android L wo man keine Widgets mehr im Lockscreen setzen kann.
    Dann noch der Versuch, den Usern das Rooten des eigenen Handys zu unterbinden.
    Wird das Handy jetzt soweit zugemacht, so das der User nichts mehr unternehmen kann, wenn er abgehört und belauscht wird?
    Bekommt Google diese Aufforderung eigentlich von der NSA?
    Ich denke mal… mein Kommentar wird schnell entfernt…

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      17. Januar 2015 at 09:51

      Also wenn ich ihn nicht entferne, macht das niemand, hoffe ich :D

      naja, Google schließt das eigene Ökosystem auch immer mehr, was theoretisch so auf lange Sicht zu erwarten war

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt