Google bringt eine weitere Betaversion für Android 12 an den Start und stellt damit auch ein Update für die Google Kamera bereit. Diese bringt in Version 8.3 in erster Linie eine Anpassung für das neue Material You mit. Grafische Elemente der Kamera-App orientieren sich also auch an den Systemfarben, die ab Android 12 am Hintergrundbild orientiert sein können. Aber das ist nicht alles, was Version 8.3 mit dabei hat.

Es lohnt nämlich mal wieder der Blick in den Quellcode der App, wie die Kollegen von XDA berichten. In ihrem Teardown scheint ein Detail aufgetaucht zu sein, das wir vorerst dem kommenden Pixel 6 XL zuordnen. Das neue für den Herbst erwartete Smartphone soll bekanntermaßen einen Periskopzoom mitbringen. Dafür muss Google natürlich auch die Kamera-App entsprechend anpassen. Und das hat man wohl schon getan!

Google Kamera bestätigt wohl Details des Pixel 6 XL

Ein sehr bekannter Kamera-Modder hat eine Zeile im Quellcode gefunden, die für Veränderungen im Zoombereich steht. Darin zu finden sind Textteile wie „zoom […] ultratele“ und „5x„. Es scheint also eine komplett neue Taste zu geben, mit welcher der Nutzer dann den optischen 5-fach-Zoom verwenden kann. Eine Verbindung zum Pixel 6 XL Codenamen „Raven“ macht die Sache dann noch ziemlich eindeutig.

Schon vor zwei Monaten war ein Screenshot von Google zu sehen, der ebenfalls einen neuen Schnellzugriff für 5x Zoom zeigte. Packt man alles zusammen, scheint die Sache schon sehr eindeutig zu sein. Das Pixel 6 XL hat 5-fach optischen Zoom!

Ein weiterer Fund für die Kamera

Außerdem verrät ein anderes Zoomlevel eine Ultraweitwinkelkamera mit noch mehr Blickfeld. Es ändert sich von 0,670x auf 0,615x. Bleibt abzuwarten, ob wir das dann tatsächlich auf Fotos sehen können oder Google hier vielleicht nur einen kleinen Hauch nachjustiert.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.