Google rollt abermals ein App-Update für die eigene Google Kamera aus. Die App für Pixel-Telefone informiert gerade über ein verfügbares Update, wenn man sie öffnet. Worüber sie allerdings nicht informiert, sind die eingespielten Veränderungen, die man bei einem Update von über 300 Megabyte erwarten würde.

Es gibt nur leider nichts zu sehen. Sehr wahrscheinlich stecken hier nur Bugfixes drin, die Google uns nicht verrät.

So aktualisiert sich die Kamera-App auf den Pixel-Handys heute:

Bislang hat wohl niemand feststellen können, was die neue App-Version möglicherweise unter der Haube mit an Bord hat. Sollte euch etwas auffallen, könnte ihr das natürlich gerne im Kommentarbereich hinterlassen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

15 Kommentare

  1. Bugfixes und Stabilitätsverbesserung.

    Steht immer dann da, wenn der Entwickler nicht weiß, was er (m/w/d) sonst hinschreiben soll.

      1. Ganz einfach:

        Entwickler (m/w/e) schreiben nicht „Stabilitätsverbesserung“ sondern „stability improvement“.

        Entwickler (m/w/f) schreiben „amélioration de la stabilité“.

        Und so weiter. Eigentlich klar, oder?

  2. Ich hatte teilweise das Problem, dass der Ton in Videos geknattert hat. Scheint jetzt weg zu sein.

  3. Material You: Mit dem Designsystem „Material You“ von Google kannst du dich über eine neue Oberfläche mit dynamischen Farben und Komponenten freuen.

    Steht bei mir

  4. Kam bei meinem Pixel 5 über den Play Store und nicht über die App. Verbesserung/Funktionszuwachs kann ich keine feststellen. Die Kamera funktioniert eh tadellos 👍🏼

  5. Wenn es nach wie vor nicht möglich ist den Focus zu fixieren, können die sich das Update sonst wohin …. Dieses Smartphone ist von Anfang an ein Reinfall und das sage ich als Pixel Fan erster Stunde.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.