Google hatte auf dem Event zum Google Pixel 3 „Night Sight“ angekündigt, der neue Nachtmodus kann schon jetzt über inoffizielle Wege auf den letzten beiden Pixel-Smartphones genutzt werden. Modder haben es geschafft, Night Sight verfrüht zur Verfügung zu stellen. In der aktuellen Version der Google Kamera, allerdings in einer bearbeiteten Variante. Unter „Mehr“ finden wir in dieser Kamera-App den neuen Nachtmodus, der durchaus zu beeindrucken weiß.

Google zieht mit Huawei also gleich, verändert nur die Hardware der eigenen Geräte kaum. Ich habe den Nachtmodus mit dem Pixel 3 gleich mal selbst probiert, im nahezu komplett dunklen Keller. Tatsächlich kann Night Sight viel Licht ins Bild holen, allerdings ist Bildqualität fast zwangsläufig nur mäßig. Es gibt eben kaum Licht, womit die Kamera arbeiten kann. Gleich das erste der folgenden Beispiele ist aber besonders krass. Oder das dritte Bild!

So viel Licht holt Night Sight ins Bild

Download der App mit Night Sight

Wer die inoffizielle bzw. bearbeitete App mit Night Sight testen will, findet den Download hier. Man kann Night Sight wohl auf dem Pixel 2 und Pixel 3 nutzen – Pixel 1 soll aber auch funktionieren. Ich finde die ersten Ergebnisse jedenfalls spannend und freue mich auf die finale Version, da ist sicher noch mehr drin. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.