Folge uns

Android

Google Kamera soll bald manuelle Belichtung wieder ermöglichen

Veröffentlicht

am

Google Kamera Header

Für die Google Kamera stehen wohl einige Neuerungen auf dem Plan, nun wurde erneut eine neue Funktion bereits vor der Verfügbarkeit entdeckt. Erst am Wochenende hatte wir über die Erweiterung der Raster für den Sucher berichtet, nun gibt es die nächste Meldung über eine kommende Funktion. Wie jetzt schon herausgefunden werden konnte, soll die manuelle Steuerung der Belichtung bald wieder möglich sein, berichtet wiedermal die Androidpolice.

Wie bei Kamera-Apps anderer Hersteller soll der Regler für die Belichtung zukünftig immer automatisch auftauchen, wenn der Nutzer den Autofokus manuell auf ein bestimmtes Objekt richtet. Anders als zum Beispiel Xiaomi, blendet Google die manuelle Belichtung als Leiste an der linken Bildschirmseite ein.

Google Kamera Belichtung

Vermutlich wird auch diese Neuerung in der Google Kamera ab der finalen Version von Android 7 Nougat mit dabei sein, das ist bislang aber nur nahe liegend und keinesfalls bestätigt oder bereits durch Google offiziell angekündigt. Die neue Android-Version soll noch im August erscheinen.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. MacDroid

    2. August 2016 at 07:03

    Seltsam: Genau diese Funktion hat die Google Kamera-App auf meinem Moto X Play (Android 6.0.1) bereits.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt