Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google kaufte Smartwatch-Entwickler WIMM schon vor einem Jahr

bootanimation google logo

bootanimation google logo

Die Tech-Welt wartet gespannt auf Smartwatches von Samsung, Apple, Google und Co., doch vor allem eine Nexus-Datenuhr steht im Fokus der Android-Nutzer. An dieser wird wohl auch gearbeitet, zumindest hat sich Google heimlich im letzten Jahr dafür ein paar Entwickler eingekauft. Bereits im Sommer 2012 wurde die Übernahme der WIMM Labs beschlossen, ein kleines Unternehmen für Android-Smartwatches, die bereits im Jahre 2011 ihre erste Smartwatch an den Markt gebracht hatten. Das ist auch die typische Vorgehensweise von Google, wenn man eine gute Idee findet, die aber nicht von Grunde auf neu entwickeln möchte.

Google soll laut Insidern an einer eigenen Smartwatch arbeiten, was durch diese erst jetzt bekannt gewordenen Infos definitiv untermauert wird. Einen Zeitplan aber gibt es nicht, weshalb wir nicht sagen können, ob bereits im Winter eine Smartwatch von Google ausgepackt wird.

Laut den Informationen von GigaOM wurden die WIMM-Entwickler direkt bei Google übernommen und entwickelt seither eng mit dem Android-Team an einer Google Smartwatch.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Droid-life, GIGAom)