Neben YouTube bekommt auch Google Keep ein neues Design für die Android-App, wobei nur ein paar Elemente erweitert und umgestaltet worden. Das grundlegende Design der Keep-App bleibt wie gewohnt. Wir erzählen euch, was in Google Keep nun neu ist und warum das auch gut so ist. Erweitert hat man beispielsweise den Navigation Drawer, das Menü […]

Neben YouTube bekommt auch Google Keep ein neues Design für die Android-App, wobei nur ein paar Elemente erweitert und umgestaltet worden. Das grundlegende Design der Keep-App bleibt wie gewohnt. Wir erzählen euch, was in Google Keep nun neu ist und warum das auch gut so ist.

Erweitert hat man beispielsweise den Navigation Drawer, das Menü links am Bildschirmrand. Dort sind weiterhin die Labels vorhanden, die dort nun aber schneller bearbeitet werden können. Des Weiteren lässt sich ein neues Label jetzt dort auch schneller erstellen.

Weg ist ab sofort der FAB-Button, der immer rechts unten schwebte. Stattdessen hat Keep nun eine Leiste am unteren Bildschirmrand, um eine neue Notiz per Schnellzugriff zu erstellen.

Die neuste Version steht über den Play Store zur Verfügung, dort einfach das angebotene App-Update ziehen!

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.