Google Keep oder Google Notizen oder Google Keep Notizen? Man scheint sich bei Google auch noch nicht ganz sicher zu sein, wie die eigene Notizen-App eigentlich heißen soll. Dabei es gibt es auch international sehr deutliche Unterschiede. Während Google Keep bei uns als Google Notizen bei Google Play und auf dem Smartphone auftaucht, heißt die App […]

Google Keep oder Google Notizen oder Google Keep Notizen? Man scheint sich bei Google auch noch nicht ganz sicher zu sein, wie die eigene Notizen-App eigentlich heißen soll. Dabei es gibt es auch international sehr deutliche Unterschiede. Während Google Keep bei uns als Google Notizen bei Google Play und auf dem Smartphone auftaucht, heißt die App international bislang eben Google Keep. Zumindest bis zum heutigen Tag, nun wird die App als „Google Keep Notes“ bezeichnet.

Also ein Mischmasch aus den bisherigen Varianten. In Spanien heißt die App übrigens „Google Keep: Notizen und Listen“. Es gibt also noch weitere Varianten, nur keine eindeutige Handschrift der Entwickler. Ich mag eigentlich „Keep“ als Namen, eine eindeutige Marke scheint meines Erachtens die bessere Wahl. Wobei „Notizen“ als Bezeichnung eher den Nagel auf den Kopf trifft.

Nun denn, funktionell scheint sich derzeit noch nichts zu tun. Ein Design-Update wäre nur mal wieder an der Reihe, Google aktualisiert derzeit einige eigene Apps. [via]

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.