Wie erwartet hat Google Keep in dieser Woche auch ein neues App-Update für Android bekommen und dadurch eine brandneue Funktion. Ab sofort kann man in Notizen auch zeichnen und malen, um beispielsweise auf Fotos oder Screenshots eigene Notizen zu machen. Neue Zeichnungen mit einem weißen Hintergrund können ebenso angelegt werden. Wie auf meinen Screenshots zu sehen, gibt es verschiedene Stifte und die lassen sich auch noch entsprechend konfigurieren bzw. anpassen. Ein neues Widget ist wohl auch mit an Bord.

Im Laufe der nächsten Stunden und wenigen Tage sollte das App-Update via Play Store reinkommen, alternativ kann man aber schon die APK (v 3.2.435) manuell installieren und sich so die neue Funktion in Google Keep holen.

Galaxy Note-Besitzer können ja gern mal erzählen, wie die Nutzung der Zeichnen-Funktion mit dem Stylus nutzbar ist. Mit dem Finger ist es eher mäßig geil, wobei die Erkennung schon sehr detailliert funktioniert.

(via Reddit)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.