Google Kontakte für Android: Update bringt neue Funktion

Geburtstage-Google-Kontakte-Android-App

Eine weitere Neuerung macht die Kontakte-App für Android umfangreicher und praktischer.

Google rollt in diesen Tagen eine neue Funktion für die Kontakte-App auf Android aus, die wir auf unseren Android-Geräten verwenden können. Wer die App startet, sollte eine Frage für eine neue Berechtigung erhalten. Google Kontakte möchte euch gerne App-Benachrichtigungen durchstellen können. Aber warum?

Im mittleren Reiter namens „Highlights“ werdet ihr fündig. Dort ist unter „Für dich“ eine neue Karte zu finden, die euch darauf hinweist, dass ihr jetzt Geburtstage für eure Kontakte hinterlegen könnt. Nähren sich Geburtstage an, kann euch Google Kontakte zukünftig rechtzeitig per Benachrichtigung informieren.

Geburtstage-Google-Kontakte-Infokarte

Bei mir sind noch keine Geburtstage hinterlegt, die scheint sich die Kontakte-App daher nicht vom Assistant zu importieren, der eigentlich einige Geburtstage meiner Kontakte kennt. Stellt sich die Frage, ob Google dafür die Assistant-Benachrichtigungen rund um Geburtstage einstellt, ansonsten würden mich zukünftig zwei Apps benachrichtigen.

Zuletzt gab es Neuerungen für die Kontakte-App im April, damals hat man uns neue Widgets gebracht.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!