Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google kündigt Fix für Bluetooth-Bug des Nexus 7 an und neue Austauschgeräte des Nexus 4 wieder verfügbar

nexus logo schwarz

nexus logo schwarz

So, bevor Facebook heute den Tag mit einer Keynote bzw. Pressekonferenz in knapp zwei Stunden vielleicht mit der Präsentation eines eigenen Smartphones beenden wird, gibt es noch zwei neue Nachrichten zu den aktuellen Nexus-Geräten. Das Nexus 7 von Google hat nach wie vor ein Problem mit dem Audio-Streaming über das A2DP-Protokoll von Bluetooth. Oftmals stottert die Übertragung, was natürlich extrem nervig sein kann, wenn man das Protokoll oft nutzt und von dem Bug betroffen ist. Jetzt hat man aber bei Google angekündigt, dass das nächste Android-Update ein Bugfix mit an Bord haben wird. Das nächste Update auf Android 4.2.2 scheint bereits auch unterwegs zu sein, es ist nun schon auf mehreren neu ausgelieferten Geräten weltweit aufgetaucht. Bis dato hat sich Google allerdings noch nicht dazu geäußert, eine offizielle Bestätigung für Android 4.2.2 bleibt also weiterhin offen.

Auch gute Nachrichten scheint es beim Thema Nexus 4 zu geben, wenn auch nicht für Neukunden, sondern für Nexus 4-Besitzer mit Reklamationsanspruch. Denn wie Kollege Wishu vorhin auf Twitter schrieb, wurde heute sein neues Nexus 4 von Google verschickt. Vor wenigen Tagen hieß es noch direkt von Google, dass selbst die Austauschgeräte derzeit aufgebraucht sind, offenbar hat sich die Lage jetzt aber entspannt. Weiterhin bleibt natürlich unklar, ob damit nur wenige Kunden oder viele bedient werden können, Neugeräte für potenzielle Kunden scheint es weiterhin nicht zu geben.

Nach wie vor bin ich persönlich schwer davon angenervt, dass Google so schlecht nach außen kommuniziert und keinerlei Status zum Nexus 4 und Nexus 10 abgibt. (via)

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]