Vor wenigen Monaten wurde von Insidern angekündigt, dass mehrere Chromebooks noch in diesem Jahr kommen werden, was Google soeben offiziell bestätigte. So wird es in diesem Jahr mehrere neue Chromebooks mit den Haswell-Prozessoren von Intel geben, die jeweils zu unschlagbaren Preisen erhältlich sein sollen. Vor allem soll durch Haswell die Akkulaufzeit stark verbessert werden können. Als Hersteller sind dann ASUS, Toshiba, Acer und HP mit an Bord, zudem wird es einen Mini-Computer von ASUS in Form einer neuen Chromebox geben.

Gerade zu den jetzigen Chromebooks sollten die neuen Geräte einen Sprung nach vorne machen, vor allem erwarte ich mir deutlich mehr Leistung und auch wieder bessere Akkulaufzeiten. Auch wenn mein aktuelles Samsung Chromebook gute 5 – 6 Stunden ohne Steckdose kann, hätte ich an Geräte mit ARM-Chipsatz schon eher die Erwartung einer Laufzeit von 10 Stunden, wie sie auch mit Tablets erreicht werden. Wie sich die aktuellen Intel-Chips machen werden, muss man allerdings abwarten.

[asa]B00BN4YOHC[/asa]

(via Google, mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.