Folge uns

News

Google lässt Steuerung für die Rückseite von Smartphones patentieren

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Smartphones werden immer größer, das geht wohl an keinem mehr vorbei, inzwischen ist die neue Oberklasse schon bei 5 Zoll angelangt. Dafür muss man so langsam auch die Geräte für eine bessere Steuerung anpassen, wie etwa die Verlagerung des Power-Buttons an die seitlichen Ränder des Gerätes. Doch auch die Steuerung via Rückseite wäre für Google denkbar. Ganz neu ist das nicht, denn Sony setzte auf eine ähnliche Steuerung bereits bei der PS Vita und auf der CeBIT gab es erstmals Gehäuse mit einer solchen Steuerung, welche ein asiatischer Hersteller von Zubehör für das Galaxy Note 2 von Samsung entwickelte.

Auch Google hat bereits darüber nachgedacht und sich eine solche Steuerung patentieren lassen. Allerdings nicht zu kompliziert, denn hierbei handelt es sich eigentlich nur um eine Art Touchpad auf der Rückseite des Gerätes, womit man beispielsweise auf einer Webseite scrollen oder in einem Dokument eine Seite weiter springen kann.

Google hat das Patent im letzt Jahr eingereicht, Apple eine ähnliche Idee bereits vor sechs Jahren für Tablets patentieren lassen.

[asa]B009PKNRGA[/asa]

(via Phandroid Quelle PatentBolt)

 

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.