Google optimiert die Verfügbarkeit und Präsenz von Google Lens in Android. Still und heimlich gab es jetzt eine weitere Integration der Funktionen von Google Lens in einen Systembestandteil des Betriebssystems. Wie bereits die ersten Kollegen berichten können, erweitert Google jetzt das in Android 11 integrierte Screenshot-Tool mit einer neuen Taste, die den Screenshot von Google Lens direkt nach dessen Erstellung analysieren lässt.

Google Lens findet sich langsam überall im Android-System wieder

Im Beispiel der Kollegen taucht Google Lens auf, um den fremdsprachigen Text des Screenshots schnell zu übersetzen. Nutzt man die Taste, passiert das Übliche. Der Text wird durch Google Lens übersetzt und ihr könnt über weitere Tasten den Text kopieren oder zu anderen Apps teilen. Letzteres scheint wohl ebenfalls neu zu sein, wie die Kollegen in ihrem Beitrag notieren.

Es gibt schon die ersten Screenshots:

via 9to5Google

Bislang scheint diese Neuerung zunächst nur auf fremdsprachige Texte ausgelegt zu sein, ansonsten taucht die neue Lens-Taste nicht auf. Da könnte Google die Verfügbarkeit vielleicht noch ein wenig ausbauen. Eigentlich am besten wie in Google Fotos, damit Google Lens einen Screenshot direkt komplett analysiert und auch Text in der Systemsprache erkennt.

Geduld gefragt: Update bringt Neuerung nicht automatisch mit

Diese Neuerung kommt wohl mit der aktuellsten Version der „Device Personalization Services“ bzw. „Dienste zur Gerätepersonalisierung“, die Google regelmäßig direkt über den Play Store auf einen aktuelleren Stand bringt. Bei mir taucht die neue Taste allerdings trotz neuster Version der angesprochenen App leider nicht auf. Daher ist es wohl wieder ein sogenannter Server-side-Rollout, der von den Nutzern viel Geduld fordert.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.