Das Nexus 5X ist schon das dritte Nexus-Smartphone von Google mit LG zusammen und wahrscheinlich wird es auch nicht das letzte Gerät sein. Noch durfte kein Hersteller öfter ran, auch Samsung hat bislang „nur“ drei Geräte für Google bzw. die Nexus-Serie fertigen dürfen. Doch Google ist mit dem Konkurrenten aus Südkorea so zufrieden, dass zukünftig weitere Geräte denkbar sind. Wie Dave Burke auf einem Event meinte, hat man bei LG und Google in der Entwicklung recht ähnliche Pläne und Ansichten, weshalb die Teams gerne miteinander arbeiten.

LG Electronics is the best partner for us in engineering the Nexus smartphones […]

Our engineers really like to work with the people at LG Electronics. Together they have become an excellent team […]

Diese Lobeshymnen klingen schwer nach einer weiteren zukünftigen Zusammenarbeit, wobei man das nie so richtig sicher sagen kann. Bis zu den nächsten Nexus-Smartphones wird locker noch ein Jahr vergehen, vielleicht aber kommt im Sommer 2016 wenigstens ein neues Tablet? Von LG? Who knows, abwarten und Tee trinken.

Der Fingerabrucksensor stammt übrigens von Huawei und ist mit der Reaktionszeit von nur 600 ms schneller als die Module der Geräte von Samsung und Apple.

(via Korea Times, Talkandroid)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.