Google ist nicht müde, die eigenen Smartphones schon frühzeitig zu bewerben und zu zeigen. Jetzt hat man sogar im eigenen ersten Store (New York) die kommende Smartphones ausgestellt. Man kann sie noch nicht anfassen, aber zumindest von allen Seiten betrachten. Ausgestellt sind das Pixel 6 und auch das Pixel 6 Pro. Matt Swider, der für Techradar arbeitet, hat eine ganze Reihe an Fotos geschossen und bietet damit neue Aufnahmen aus verschiedenen Winkeln.

Google zeigt Pixel 6-Smartphones hinter Glas

Wie man sieht, sind rechts alle Tasten und unten zum USB-C-Anschluss die Ausgänge für Lautsprecher. Der neue Kamerabuckel scheint wirklich mächtig zu sein und das wohl bei beiden Modellen. Was wiederum bestätigt, dass die Kamerasensoren massiv gewachsen sind und viel Platz benötigen. Es könnte auch thermische Gründe haben, um die Kameras vor Wärme zu schützen und somit die Performance hochhalten zu können.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.