Bislang beschränkt sich Find my Device von Google darauf, dass eure Geräte mit dem Internet verbunden sind oder in eurer unmittelbaren Nähe liegen. Apple hat hingegen ein riesiges Netzwerk, denn hier kommunizieren quasi alle Geräte aller Nutzer miteinander und helfen sich somit gegenseitig.

Andere Nutzer helfen eure Geräte wiederzufinden

In den neusten Google System Updates wird nun offiziell sichtbar, dass Google ein solches Feature für Android vorgesehen hat. Man kündigt ganz konkret ein „neues, datenschutzfreundliches Framework“ an, das für Android ausgerollt wird. Dadurch unterstützt „Find My Device jetzt verschlüsselte Berichte über den letzten bekannten Standort für Android-Geräte.“

Schon vor gut einem Jahr waren erste Hinweise auf ein solches Netzwerk aufgetaucht. Jetzt bereitet Google wohl den Start vor. Das System hilft, dass zum Beispiel die Geräte anderer Nutzer über kabellose Signale eure verlorenen Geräte finden können. Die Info zum Standort landet über verschlüsselte Wege bei euch, der helfende Nutzer kriegt davon gar nichts mit.

Wenn ihr zum Beispiel längst aus der Bluetooth und Wlan-Reichweite eurer verlorenen Smartwatch raus seit, können die Android-Geräte anderer Nutzer empfangene Signale aufnehmen und leiten diese Info an euch weiter. Das macht „Find My“ von Apple so genial und ist meines Erachtens für das Android-Ökosystem längst überfällig.

Google könnte das neue System zunächst nur für Android-Geräte aktivieren. Tablets, Smartphones und Smartwatches stehen hier im Fokus. Denkbar ist aber auch der langfristige Start von einer AirTag-Alternative für die Pixel-Reihe.

Ich bin gespannt, was Google in den kommenden Tagen zur dieser Neuerung sagt. Eine Ankündigung gab es noch nicht, sondern nur die eher beiläufige Erwähnung in einem Changelog. Jedenfalls soll das neue Feature mit den Google Play-Diensten ab 15. Dezember auf unseren Geräten verfügbar werden.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert