Google macht GPS-Update für Android Wear offiziell

Sony Smartwatch 3

Nachdem die ersten Geräte das neuste Update für Android Wear 4.4W.2 bekommen haben, hat Google heute die neue Firmware auch endlich offiziell gemacht. Die Android-Entwickler bestätigten, dass Smartwatches ab sofort ihre eigenen GPS-Module nutzen können und somit unabhängig vom Smartphone sind. Jogging oder Radtouren können nun auch ohne Smartphone unternommen werden, trotzdem lassen sich die zurückgelegten Strecken und Kilometer aufzeichnen. Wie auch schon öfter in den letzten Tagen erwähnt, bietet dummerweise nur die SmartWatch 3 von Sony ein eigenes GPS-Modul, alle anderen Android Wear-Geräte sind bislang noch ohne ausgekommen.

Entwickler können jetzt das GPS-Modul mit ihren Apps ansprechen, bis zum Marktstart der SmartWatch 3 werden sicherlich die bekanntesten Apps wie Runtastic bereit sein. Die neue Firmware bringt übrigens auch Offline-Musik mit, wie wir gestern schon berichteten. Alle Android Wear-Geräte sollten ab sofort bzw. in den kommenden Tagen ihr Update erhalten. Neue Google Play-Kategorien gibt es auch, wie beispielsweise Gesundheit & Fitness oder Reisen & Lokales.

>>> Sony SmartWatch 3 vorbestellen

(via Android Devs)