gmail logo

gmail logoGestern Abend ging endlich Google Drive an den Start, die hauseigene Cloud-Lösung des Konzerns aus Mountain View und damit haben sich ein paar Dinge verändert. Die sicherlich größte Veränderung war, dass Google Drive nun Docs komplett ersetzt hat, was mich leider auch etwas enttäuschte. Denn Drive ist im Prinzip derzeit nicht viel mehr als ein leicht aufgebohrtes Docs, doch dazu komme ich in einem separaten Artikel noch.

Wer Drive nicht explizit nutzen möchte, dafür aber wie ich schon nahezu komplett auf Docs umgestiegen ist, der nimmt die Übernahme dankend an, denn der für Docs verfügbare kostenlose Speicher hat sich von 1GB auf 5GB erhöht. Doch auch bei Google Mail hat man aufgestockt, die dort schon sehr großzügigen 7GB Gratis-Speicher wurden nun auf 10GB aufgestockt, bei mir sind es allerdings derzeit „nur“ 9GB.

Nach nun ca. vier Jahren habe ich bei Google Mail ca. 2GB Speicher belegt, ich käme als auch ohne Aufräumarbeiten und Archivierung noch eine ganze Weile mit den jetzt knapp 10GB gut über die Runden, coole Sache! [via, danke Martin!]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.