[aartikel]B004JM61A8:right[/aartikel]Google Maps hat auf Android mal wieder ein Update erhalten, ihr müsstet es nun auf Version 5.7 aktualisieren können. Diesmal bringt es wieder ein kleines Häufchen an neuen Funktionen mit, unter anderem soll nun die Verwaltung der Akkuleistung während man navigiert, wesentlich verbessert worden sein. Eine schnellere Zusammstellung von Routen soll nun möglich sein, auch […]

[aartikel]B004JM61A8:right[/aartikel]Google Maps hat auf Android mal wieder ein Update erhalten, ihr müsstet es nun auf Version 5.7 aktualisieren können. Diesmal bringt es wieder ein kleines Häufchen an neuen Funktionen mit, unter anderem soll nun die Verwaltung der Akkuleistung während man navigiert, wesentlich verbessert worden sein.

Eine schnellere Zusammstellung von Routen soll nun möglich sein, auch weil nun eine Suchvervollständigung eingebaut ist, die auf vorherige Routenziele und Places-Besuche zurückgreift.

Auch cool ist die Navigation und Routenführung für öffentliche Verkehrsmittel, diese wird aber hier leider noch nicht funktionieren, lediglich gibt es aktuelle Layer für die deutschen Städte Berlin, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. (via)

[box type=“info“]Ihr könnt übrigens innerhalb Google Maps, im Bereich Google Labs, die Erweiterung „Kartenbereich herunterladen“ aktivieren. Ist dies getan, könnt ihr auf der Karte einen bestimmten Punkt gedrückt halten, im sich öffnenden Popup auf den Pfeil drücken, in der geöffneten Detailansicht, lässt sich nun der Kartenbereich im Umkreis von 16km um diesen Punkt herunterladen.[/box] [youtube 1NTXkd0dguQ]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.