Folge uns

Android

Google Maps 9.2 bekommt verbesserte Navigation + neue Funktionen

Veröffentlicht

am

Google Maps Logo

Google hat auch die eigene Maps-Anwendung in diesen Tagen aktualisiert und sogar mit diversen Verbesserungen versehen. Ganz erfreulich ist meines Erachtens eine neue Einstellung, dank welcher man die Sprachausgabe der Navigation automatisch ausschalten lassen kann, wenn man gerade telefoniert. Das lässt sich in den Einstellungen der neusten App nun aktivieren, denn bislang war die Telefonie während einer Navigation quasi unmöglich, wenn die Navigationsstimme immer dazwischen geredet hat.

Ebenso neu für die Navigation ist eine verbesserte Darstellung von Abbiegungen. Überall dort, wo man während einer Navigation demnächst abbiegen muss, werden der Name der entsprechenden Straße und ein Richtungspfeil angezeigt. Sehr nützlich für Menschen wie mich, die in fremden Städten trotz Navi gern falsch abbiegen. Und ebenso neu ist die Möglichkeit zur Zeitachse nun manuell Orte hinzufügen zu können.

Die wichtigsten Neuerungen in einem zusammenfassenden Screenshot:

Maps 9.2

Und wo bekommt ihr das neue Google Maps in Version 9.2? Natürlich wieder über den APKMirror und das automatische App-Update sollte demnächst über den Play Store auf eurem Gerät eintrudeln.

(via Androidpolice)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. heike1975

    10. Februar 2016 at 12:12

    Der Screenshot liest sich wie das who-is-who der linken Brigaden. Gibt es im Osten nicht mal ganz belanglose Straßennamen mit Vogelnamen oder Blumen?

    • Denny Fischer

      10. Februar 2016 at 12:19

      eher außerhalb der Stadt ;)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt