Google Maps für Android erhält ein Update auf Version 9.23 und bringt natürlich erneut ein paar kleine Neuerungen für die Nutzer mit. Neue Einstellungen und neue Benachrichtigungen, das sind die Neuerungen für Google Maps in der neusten Version. Die Benachrichtigung für Navigation wurde beispielsweise optisch verändert, sie ist nun grün und die angezeigten Informationen sind ein […]

Google Maps für Android erhält ein Update auf Version 9.23 und bringt natürlich erneut ein paar kleine Neuerungen für die Nutzer mit. Neue Einstellungen und neue Benachrichtigungen, das sind die Neuerungen für Google Maps in der neusten Version. Die Benachrichtigung für Navigation wurde beispielsweise optisch verändert, sie ist nun grün und die angezeigten Informationen sind ein wenig enger zusammengefasst dargestellt. Sie hebt sich daher besser von den restlichen Benachrichtigungen ab, die in der Regel weiß/grau sind.

In den Einstellungen findet man neue Optionen, dort kann man Benachrichtigungen für die Zeitachse aktivieren und zudem können Offline-Karten automatisch heruntergeladen werden. Habt ihr Orte besucht, fragt euch Google auf Wunsch hin und wieder, ob ihr sie in eurer Zeitachse abspeichern wollt. Der automatische Download bedeutet, dass Google automatisch die Karten der Orte herunterlädt, wo ihr euch oft oder ständig befindet.

Des Weiteren hat die Menütaste bei den Bewertungen eine weitere Option spendiert bekommen, damit man schneller Fotos zu Bewertungen hinzufügen kann.

Download

Selbstverständlich gibt es Google Maps in der neusten Version schon auf dem APKMirror und mit Sicherheit in den nächsten Stunden auch über den Google Play Store auf eurem Gerät.

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.