Folge uns

Android

Google Maps bald auch mit Spurassistent

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

lane-guidance-junction-view

Google Maps ist eines der beliebtesten Tools der Android-Nutzer, auch ich könnte ohne den Kartendienst von Google nicht mehr, weder mobil noch am Desktop. Das liegt vor allem daran, weil Google das Angebot und den Service stetig ausbaut, demnächst scheint wieder die Navigation dran zu sein. Ein Vorteil von normalen Navigationssystemen ist in der Regel ein Spurassistent, der euch beispielsweise bei Autobahnabfahrten alle Spuren mit ihren jeweiligen Richtungen anzeigt. Bei einem großen Autobahnkreuz kann das durchaus hilfreich sein, um sich nicht für die falsche Spur zu entscheiden. Google Maps bietet bisher eine solche Funktion noch nicht an, was sich aber bald ändern könnte, zumindest haben die Kollegen einen Hinweis gefunden.

Wie immer gab es die aktuellste Google Maps-Version im APK-Teardown von Android Police, wo es nun neben dem „Turn Guidance“ auch den „Lane Guidance“ gibt. Mehr als diese Bausteine im Code gibt es allerdings doch nicht, woraus schließen lässt, dass die Implementierung einer solchen Funktion schon noch ein paar Tage dauern wird.

<string name=“da_report_lane_data_issue_prompt“>“What’s wrong with this lane guidance?“</string>

<string name=“da_report_lane_count_issue“>Wrong number of lanes</string>

<string name=“da_report_lane_arrow_issue“>Problem with arrows</string>

<string name=“da_report_lane_routing_issue“>Bad lane recommendation</string>

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(Bild von TomTom als Beispiel)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt