Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google Maps Beta mit „Norden immer oben“ und Fixierung der Karte

Google Maps Header

Google Maps erhält in der neusten Beta-Version für Android eine neue Funktion für die Navigation, die gleich zwei entscheidende Verbesserungen mitbringt. Wer zur besseren Orientierung eine Karte braucht, die sich immer nördlich ausrichtet, wird in Maps sicher nun etwas glücklicher. Version 9.34 bringt für die Navigation die Funktion „Norden immer oben“ mit, zugleich aber eine noch viel bessere Neuerung. Ein versehentliches Drehen der Karte ist nun meist nicht mehr möglich.

Wer jetzt beispielsweise während der Navigation mit zwei Fingern in die Karte zoomen will, sie dabei aus Versehen aber ein wenig mit dreht, wird diese Drehung automatisch wieder zurückgesetzt und die Karte dreht sich zur ihrer ursprünglichen Ausrichtung blitzartig zurück. Eine durchaus praktische Sache. Diese gibt es zudem auch für den neuen „Norden immer oben“-Modus.

nexus2cee_screen-recording_20160803-074405_thumb

Die neue Option findet man in den Navigationseinstellungen der aktuellen Maps-Beta, daher sicherlich auch wohl in der nächsten finalen Version der Android-App. Ihr könnt euch die Beta unter anderem vom APKMirror ziehen oder Betatester im Play Store direkt auf eurem Gerät werden.

2016-08-04 09_42_57

(via Androidpolice)