Folge uns

Android

Google Maps für Android bekommt Offline-Karten

Veröffentlicht

am

Google Maps

Google MapsIn diesen Minuten läuft derzeit noch das Google Maps-Event, auf welchem wir einige neue Funktionen von Google Maps sehen werden, man spricht selbst von der nächsten Dimension. Eine sehr praktische Funktion, die in der nächsten Zeit auf Android-Geräten verfügbar sein wird, sind neue Möglichkeiten für Offline-Navigation. Klingt im Jahr 2012 erst mal irgendwie blöd, ist aber sehr praktisch. Bis dato konnte man nur bestimmte Areas mit einem Umkreis von 16 Kilometern in Google Maps auf seinem Gerät offline verfügbar machen, die Funktion war also nett aber nur bedingt wirklich brauchbar.

Mit den neuen Offline-Funktionen wird man in der Zukunft Areas selbst markieren können, die man Offline verfügbar machen möchte. Das klingt erst mal nicht besonders spektakulär, ist sicherlich aber bei begrenzten Datenvolumen, bei Roaming oder fehlender Internetverbindung extrem praktisch, wenn man sich etwa in fremden Städten oder Regionen aufhält.

Einen genauen Zeitraum für das Rollout der Offline-Funktionen nennt man leider noch nicht.

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Bobo

    6. Juni 2012 at 19:25

    Und offline Navigation?

    • Denny Fischer

      6. Juni 2012 at 19:29

      Sofern die Karten heruntergeladen sind.

    • Bobo

      6. Juni 2012 at 19:32

      Ich meine da eher die Routenberechnung. Die erfolgt wohl immernoch online, oder?

    • Denny Fischer

      6. Juni 2012 at 19:34

      Ich schätze schon, man hat jetzt nichts speziell zur Navigation gesagt, weshalb das wohl vorerst weiter außen vor bleibt.

  2. noeler

    7. Juni 2012 at 08:02

    Die Navigation gibt eds eh nur in wenigen Laendern, tzotz komplett vorhandenem Kartenmaterial. In denen muss man dann auf die Routenfuehrung zurueck greifen, also keine echte Navigation, sondern es wird nur der Weg Bunt angezeigt. Das geht auch offline.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt