Folge uns

Android

Google Maps für Android mit Offline-Navigation startet

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Maps Logo

Google Maps Logo

Lange hat es gedauert aber in den nächsten Tagen werden wir Google Maps auch endlich komplett offline nutzen können, denn Google hat heute die Bereitstellung der neuen Funktionen angekündigt. Erstmals wurde im Mai davon gesprochen, dass gegen Ende des laufenden Jahres Google Maps auch offline genutzt werden kann. Ab heute ist es dann endlich soweit, wenngleich zum Zeitpunkt des Artikels noch keine neue Version der App verfügbar ist. Sollte sich aber bald ändern.

UPDATE: Jetzt gibt es auch eine APK, die ich selbst auch sofort testen werde.

Wie zuvor könnt ihr in Google Maps die Karten eurer Wahl über WLAN herunterladen und auf eurem Gerät speichern, nur kann man jetzt bzw. in den kommenden Stunden oder Tagen auch endlich offline eine Navigation starten und Orte in Maps suchen sowie finden. Früher war dafür trotzdem immer eine Internetverbindung nötigt.

Damit könnte Google Maps wieder mein Favorit werden, wenn ich mal das Handy zur Navigation benötigt, zuletzt hatte ich immer auf Here Maps zurückgegriffen.

Offline Maps How it works

(via Google Blog, Androidpolice)

9 Kommentare

9 Comments

  1. Jan

    10. November 2015 at 17:17

    Wie lang warte ich schon auf die Funktion :D

  2. Markus Eyrich

    10. November 2015 at 19:26

    Und wie muss ich mir das vorstellen ? Ich muss also genau wissen in welcher Region ich mich bewegen werte und dann mühsam diese einzelnen Regionen runter laden vorher ? Also nicht ala „Deutschland Karte“ sondern ich muss vorher wissen ich fahr von Frankfurt nach Köln und muss diesen Bereich herunter laden, oder wie ? Das ist doch wieder nur die halbe Miete zur richtigen Offline-Navigation.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      10. November 2015 at 19:46

      Ja, bislang scheint das noch so. Ziemlicher Mist.

    • begg

      10. November 2015 at 20:23

      nicht ganz. in einem anderen newsportal scheints anders beschrieben zu sein: „Ein Kartenausschnitt lässt sich dabei denkbar einfach sichern: Der Nutzer muss nur nach einem Ort, einer Stadt oder einem Land suchen und bei der Info-Karte dann „Herunterladen“ auswählen.“

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        10. November 2015 at 20:38

        Das News Portal hat wunderbar den Text übersetzt oder übernommen, der mit bekannt vorkommt. Aber geb mal Deutschland ein und versuche die Karte zu speichern. Wird bei mir abgelehnt, weil zu groß.

        Muss vielleicht auch noch erst freigeschaltet werden, selbst bei aktueller APK. Kann auch sein.

      • Mokkakopf

        11. November 2015 at 16:08

        Verstehe ich das richtig, dass das Update bereits bei dir angekommen ist und auch funktioniert? Ich habe die apk Datei installiert und habe die neueste Version, jedoch wird mir kein Download-Button angezeigt.

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        11. November 2015 at 16:21

        herunterladen kann man Karten schon seit Ewigkeiten, das an sich ist nicht neu ^^

      • Mokkakopf

        11. November 2015 at 16:22

        Achso, darauf war das bezogen ^^
        Ich dachte halt direkt an die neue Download-Funktion, aber danke für die Antwort :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt