Lange hat es gedauert aber in den nächsten Tagen werden wir Google Maps auch endlich komplett offline nutzen können, denn Google hat heute die Bereitstellung der neuen Funktionen angekündigt. Erstmals wurde im Mai davon gesprochen, dass gegen Ende des laufenden Jahres Google Maps auch offline genutzt werden kann. Ab heute ist es dann endlich soweit, […]

Lange hat es gedauert aber in den nächsten Tagen werden wir Google Maps auch endlich komplett offline nutzen können, denn Google hat heute die Bereitstellung der neuen Funktionen angekündigt. Erstmals wurde im Mai davon gesprochen, dass gegen Ende des laufenden Jahres Google Maps auch offline genutzt werden kann. Ab heute ist es dann endlich soweit, wenngleich zum Zeitpunkt des Artikels noch keine neue Version der App verfügbar ist. Sollte sich aber bald ändern.

UPDATE: Jetzt gibt es auch eine APK, die ich selbst auch sofort testen werde.

Wie zuvor könnt ihr in Google Maps die Karten eurer Wahl über WLAN herunterladen und auf eurem Gerät speichern, nur kann man jetzt bzw. in den kommenden Stunden oder Tagen auch endlich offline eine Navigation starten und Orte in Maps suchen sowie finden. Früher war dafür trotzdem immer eine Internetverbindung nötigt.

Damit könnte Google Maps wieder mein Favorit werden, wenn ich mal das Handy zur Navigation benötigt, zuletzt hatte ich immer auf Here Maps zurückgegriffen.

(via Google Blog, Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.