So eben hat die Android-Version von Google Maps mal wieder ein neues Update und damit ein paar neue Features verpasst bekommen. Die Routenführung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nun auch auf Honeycomb-Tablets möglich, zudem hat diese nun Sprach- und Klingeltonbenachrichtigungen hinzubekommen. Zudem gibt es nun sogenannte Bubble Buttons (Infofelder), diese ermöglichen euch den Schnellzugriff um einen […]

So eben hat die Android-Version von Google Maps mal wieder ein neues Update und damit ein paar neue Features verpasst bekommen. Die Routenführung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nun auch auf Honeycomb-Tablets möglich, zudem hat diese nun Sprach- und Klingeltonbenachrichtigungen hinzubekommen.

Zudem gibt es nun sogenannte Bubble Buttons (Infofelder), diese ermöglichen euch den Schnellzugriff um einen Anruf zu tätigen oder direkt die Navigation aufzurufen, wenn ihr auf einen bestimmten Ort oder POI drückt. Diese Funktion müsst ihr in den Google Labs erst manuell aktivieren. Google Maps gibt es wie immer im Market kostenlos zum Download, das Update natürlich auch. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.