Miteinander verbunden und irgendwie doch nicht, die Integration von Google Maps im Kalender lässt Wünsche offen.

Google hat den Kalender um eine weitere Anwendung erweitert, welche über die Seitenleiste am rechten Bildschirmrand zu finden ist. Nun kann man dort auch mal schnell Google Maps checken, der Kartendienst ist quasi vollwertig integriert. Zuvor gab es dort schon Zugriff auf Aufgaben und Notizen. Google verbindet immer mehr Dienste auf diese Art miteinander – gilt für die Webversion.

Im Grunde genommen gibt es ein vollwertiges Maps per Schnellzugriff im Kleinformat. Sonderlich eng miteinander verknüpft sind die Dienste aber nicht. Ihr könnt zum Beispiel einen Link zu einem Maps-POI kopieren, aber nicht direkt hinzufügen oder gar darauf basierend einen Termin erstellen. Fügt ihr der Terminerstellung einen Ort hinzu, funktioniert das bislang unverändert wie vorher.

So sind diese Dienste zwar nun direkt ineinander integriert, aber nicht wirklich miteinander verknüpft. Google sollte hier nochmals nachbessern, wie ich finde.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Ja, die Integration von Google Maps im Kalender lässt wirklich Wünsche offen. Worauf ich auch schon lange warte, ist die Integration der Kontakte in Google Maps. Wenn ich einen Termin erstelle, wäre es sehr hilfreich, wenn ich beim Ort beginne zu schreiben, mir meine Kontakte vorgeschlagen werden. Wer Kundentermine plant, muss bisher immer per copy`n`paste die Adresse aus den Kontakten übertragen.

    1. Hmm. Bei mir sind Kontakte sowohl im Maps als auch im Kalender. Sobald ich in Maps einen Namen eingebe, wird der entsprechende Kontakt vorgeschlagen. Wenn ich im Kalender den Ort zu einem Termin hinzufüge, werden auch Kontakte mit Adressen vorgeschlagen.

      1. Wenn der Kontakt hinterlegt ist, dann funktioniert das einfach über Eingabe des Namens bei der Ortsangabe im Kalender. Der Name wird dann in die zugehörige Adresse verwandelt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.